Mit dem Rad unterwegs ist gut für die Figur und gut für´s Klima

von Judith Wehr

Was passiert, wenn wir uns ab heute vornehmen, das Auto für Strecken unter 5 km stehen zu lassen? Aus meiner Erfahrung nichts Nachteiliges, im Gegenteil! Wer kurze Strecken mit dem Fahrrad fährt oder zu Fuß geht, der hilft nicht nur der Umwelt, sondern tut auch sich selbst etwas Gute, denn mehr Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung, regt den Stoffwechsel an und hilft uns, gesund zu bleiben.

Gerade bei kurzen Strecken durch den Stadtverkehr ist man mit dem Fahrrad oft genaus schnell, manchmal sogar schneller am Ziel. Die lästige Parkplatzsuche entfällt und man kann bis zum Geschäft vorfahren. Besonders wenn die Straßen voll sind ist Stressfaktor auf dem Rad geringer und nebenbei macht man noch Sport. Waren das genügend Gründe? Also jetzt heißt es, den inneren Schweinhund zu überwinden und das Fahrrad wieder aus dem Keller zu holen.

 

Mit dem Rad kann man auch prima die Umgebung erkunden. Besonders am Bodensee macht es viel Spaß, da die Radwege hier sehr gut ausgebaut sind.

Hier sind zwei interessante Webseiten, die Fahrradtouren am Bodensee anbieten:

- Die Website Fahrrad-Tour beschreibt interessante Fahrradtouren rund um den Bodensee.
- Das Kulturrädle in Konstanz bietet geführte Fahrradtouren an.

Zurück

Mach dich grün - Tipps für den Alltag

Nach meinem Heizcheck kann der Winter kommen

Wussten Sie, dass gut 2/3 aller Wohnungen eine verbesserte Wärmedämmung und ein effektiveres Heizsystem benötigen? Für Hausbesitzer lohnt es sich, hier Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen, um herauszufinden, welche Maßnahme bei ihrem Eigenheim am sinnvollsten ist. Aber nicht nur Hausbesitzer, sondern auch  Mieter können durch effizientes Heizen viel Geld und Energie sparen. Dies wirkt sich auch positiv auf die Umwelt aus.

Weiterlesen …

Mit dem Rad unterwegs ist gut für die Figur und gut für´s Klima

Statistisch gesehen sind 30% aller Autofahrten kürzer als 2 km und 55% der Fahrten kürzer als 5km. Laut Bundesumweltamt trägt der Verkehr - und hier insbesondere der Straßenverkehr - mit 25% zu den CO₂-Emissionen in Deutschland bei. Dies ist eine ganze Menge und daher macht es Sinn, das eigene Mobilitätsverhalten zu hinterfragen.

Weiterlesen …

Teilen statt Shoppen

Wie viele funktionsfähige Gebrauchsgegenstände haben Sie Zuhause, die Sie nicht  mehr benutzen? Nach einer Studie, die von ebay in Auftrag gegeben wurde, werden in deutschen Haushalten Gebrauchsgüter mit einem durchschnittlichen Wert von 1013 € aufbewahrt.

Weiterlesen …